Donnerstag, 25. Oktober 2012

Buchempfehlung: "Die Abwracker - Wie Zocker und Politiker unsere Zukunft verspielen"


Ich habe mir kürzlich dieses Buch gekauft und regelrecht verschlungen. Geschrieben hat es Hans-Olaf Henkel, der bei den Linken verhasst ist. Er ist ein bekennender Neoliberaler und hält seit Jahren in den Talkshows dieses Landes die Marktwirtschaft und den Liberalismus hoch.

Was man diesem Buch entnehmen kann: Wie es tatsächlich zur Immobilienkrise, zur Lehman-Pleite und zur Weltwirtschaftskrise kam, und wie eine mögliche Lösung aussehen könnte. Henkel diagnostiziert einen Neosozialismus und diese Diagnose teile ich.

Was ich nicht erwartet hätte: Der von mir so geschätzte Henkel setzt sich für positive Diskriminierung, sprich Schwarzen- und Frauenquote.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen