Dienstag, 26. Februar 2013

Veresen Incorporated


Ich möchte heute ein Unternehmen vorstellen, das mir besonders gut gefällt, von dem ich seit Herbst Aktien habe und jetzt im Januar nachgekauft habe. Die Rede ist von Veresen Incorporated.

Was macht Veresen? Veresen betreibt Pipelines für Erdgas, betreibt mehrere Anlagen zur Gasaufbereitung und Veresen betreibt mehrere Gaskraftwerke,Wasserkraftanlagen und Windkraftanlagen (Die Windkraftanlagen sind kaum der Rede wert - zum Glück.). Eine große Pipeline verläuft von British Columbia, über Alberta und Saskatchewan bis nach Chicago. Veresen bringt das Gas in eine Industrieregion der Vereinigten Staaten. Die Kraftwerke sind ganz anders verteilt. Die meisten befinden sich in den Metropolregionen Kanadas, aber es gibt auch zwei Kraftwerke in Kalifornien.

Ich halte dieses Geschäft für sehr zukunftsträchtig. Natürlich reden momentan alle vom Fracking, welches die Gaspreise hat abstürzen lassen. Die USA steigen auf zu einem Rohstoffexporteur. Da liegt der Gedanke nahe, dass die Gasexporte von Kanada in die USA abnehmen werden. Der Gedanke hat aber mehr als einen Schönheitsfehler:

  1. In Kanada ist Fracking genauso ein Thema wie in den USA.
  2. Die USA erleben derzeit eine Reindustrialisierung aufgrund der niedrigen Energiepreise. Neue Kraftwerke werden benötigt, nicht nur, um die alten zu ersetzen, sondern auch, um den zunehmenden Energiebedarf zu decken.
  3. Veresen hat das Know How, um Gaskraftwerke zu betreiben und wird selbst vom Fracking in den USA profitieren.
  4. Die Amerikaner sind pragmatisch genug und werden weiterhin Gas aus Kanada beziehen, wenn es günstig ist. Nur weil es möglich wäre, autark zu sein, strebt man es noch lange nicht an. In den USA liegt die Energieversorgung vor allem in den Händen privater Unternehmen. Diese werden auf nationalen Dünkel wenig Rücksicht nehmen, schließlich sind es keine Politiker.

Ich finde es äußerst spannend, an einem Unternehmen wie Veresen teilzuhaben. Das Geschäft ist solide, hat Perspektive (Energie braucht man immer) und gerade in der einer so dynamischen Region wie Nordamerika gibt es Wachstumschancen.

Die Dividendenrendite ist äußerst schmackhaft: 7,68 % pro Jahr. Die Dividende wird aber monatlich ausgeschüttet.  

Kommentare:

  1. Würd mich wundern wenn die Dividende gehalten werden kann bei 446% PR.

    AntwortenLöschen
  2. Die Veresen Aktie habe ich auch schon seit längerem in meinem Dividenden Depot.

    AntwortenLöschen