Samstag, 2. August 2014

Rezension: "Marktplatz" vom 31.07.2014

Ich habe vor einigen Wochen die "Marktplatz"-Sendung im DLF am 31.07.2014 empfohlen. Ich habe die Sendung gehört und ich konstatiere, dass ich positiv überrascht war. Denn man erwartet normalerweise Angstmache vor Aktien, stattdessen war diese Sendung die beste Werbung für Aktien.

Es ging deutlich hervor, dass Aktien als langfristige Anlage unschlagbar sind und wenn man gut diversifiziert, sind sie auch noch sicher. Vor Windkraftanlagen und Prokon wurde gewarnt; Blauäugigkeit bei "ethischen" Anlagen sollte man ablegen.

Bei mir hat die Sendung eine offene Tür eingerannt. Die Sendung kann ich gut als Empfehlung empfehlen. Das hört sich ulkig an, aber:  Die meisten Leser dieses Blogs sind sicherlich schon so gut geschult, dass sie nichts neues durch die Sendung lernen. Aber Jeder hat in der Bekanntschaft Leute, die noch nicht so kenntnisreich sind, was die Finanzen angeht. Viele von denen haben auch keine Lust, zu lesen. Vielleicht auch keine Zeit. Aber viele Menschen haben vielleicht im Auto Zeit und dann können die sich die Sendung als Podcast anhören.

Und wenn man in die Übersicht schaut, entdecke ich einige Titel, die interessant werden können, z. B. Verbraucherkredite - Leben auf Pump.

1 Kommentar:

  1. Das war wirklich insgesamt eine gute Sendung, wenn man es mit dem vergleicht, was einem die Medien sonst so zum Thema bieten.
    Und danke für den Link zur Übersicht, da habe ich doch noch etwas gefunden, was mich schon immer interessiert hat.

    AntwortenLöschen