Sonntag, 3. August 2014

Was ich am Blog nervend finde.

Verehrter Leser,

ich kommentiere gerne und ausführlich Ihre Kommentare. Aber es geht leider nicht immer und es liegt nicht an mir, sondern an dieser Blog-Software. Dazu dieses Bild:

Ich habe drei Schaltflächen eingekreist. Man muss auf den blauen Schalter ("Veröffentlichen") klicken. Nun passierte es mir aber häufiger, dass dann ein Kommentar von mir nicht mehr existierte. Warum? Weil versehentlich auf einen der anderen Knöpfe drückte. Der Knopf zum Abmelden ist an einer ziemlich blöden Stelle: Direkt unter dem Textfeld. Und dass da "Abmelden" steht und nicht "Absenden", bekommt man in der Hektik nicht mit. Heute habe ich gar auf "Kommentar hinzufügen" geklickt und mein Text war weg.

Das muss besser werden. Warum nicht eine bessere Beschriftung? Warum nicht eine bessere Anordnung? Warum nicht eine Sicherheitsabfrage wie: "Sie haben gerade einen langen Kommentar geschrieben. Wollen Sie sich wirklich abmelden?".

Soeben passierte es mir wieder. Ich schrieb einige Absätze und mein Text war weg. Und ich habe dann auch keine Lust, den kompletten Text nochmal zu schreiben.



Kommentare:

  1. Warum benutzt du nicht einfach Wordpress? Hostingkosten fallen ja heutzutage auch nicht so hoch aus. Ich bin bei all-inkl. und das kleinste Packet dort kostet nur 5,00€ im Monat!

    AntwortenLöschen
  2. ich habe hier bereits auch den einen oder anderen Kommentar geschrieben. Allerdings bin ich nicht bei blogspot. Es ist mir sogar schon passiert, dass mein Text nach dem Klick auf "Veröffentlichen" trotzdem weg war. Seitdem kopiere ich den Text vor dem Veröffentlichen, so dass ich ihn einfach noch einmal einfügen kann. Hab auch keine Lust, noch einmal dasselbe zu schreiben. Ich kann Deinen Frust verstehen.

    AntwortenLöschen
  3. Falls Du den Firefox nutzt, sollte Dir das Add-On "textarea cache" eine große Hilfe sein - ich möchte es nicht mehr missen. Das erschlägt neben Deinem Abmelde-Problem auch jeglichen Absturz/Hänger-Frust vor dem Absenden eines Eintrags.

    Für Chrome gibt es vermutlich ähnliches; bin gerade über eine Extension namens Lazarus (gut gewählter Name :-)!) gestolpert, kenne sie aber nicht.

    AntwortenLöschen